Neues rund um Apotheken und Gesundheit

Mit Kiwi auf Toilette

Menschen, die von Verstopfung geplagt werden, greifen häufig zu Abführmitteln. Die können jedoch unangenehme Nebenwirkungen wie Blähungen oder Bauchschmerzen auslösen. Verträglicher und ebenfalls effektiv sind Kiwis. Mehr als ein Drittel der Älteren betroffen Darmträgheit ist weit verbreitet. Bis zu 20%...

>> mehr lesen

Heiße Nächte bedrohen das Gehirn

Heiße Nächte können gefährlich werden: Steigen die Temperaturen über einen Schwellenwert, erhöht sich das Risiko für Schlaganfälle. Klimawandel mit schweren Folgen Hohe Außentemperaturen werden in Zeiten des Klimawandels auch in Deutschland zunehmend zu einem Problem. Das gilt nicht nur für...

>> mehr lesen

So ist Orangensaft gesund

Fruchtsäfte wie Orangensaft sind in den letzten Jahren aufgrund ihres Zuckergehalts in Verruf geraten. Doch sollte man das Kind nicht mit dem Bade ausschütten, meint Ökotest. Denn unter gewissen Bedingungen ist Orangensaft durchaus gesund. So viel Zucker wie Cola O-Saft...

>> mehr lesen

Vorsicht mit Betablocker-Tropfen bei Asthma

Die geläufigsten Augentropfen zur Behandlung des Grünen Star zählen zu den sogenannten Betablockern. Werden zusätzlich Asthma-Mittel über den Mund eingenommen, ist das Risiko von Wechselwirkungen besonders hoch. Betablocker gelangen direkt in die Blutbahn Nur 20 Prozent der Betablocker-Tropfen werden überhaupt...

>> mehr lesen

Was tun gegen Cholesterin

Die Frage beschäftigt Menschen mit zu hohen Cholesterin schon lange: Muss ich bei erhöhten Cholesterin-Werten auf das Frühstücksei verzichten? Und umgekehrt: Reicht eine Diät möglicherweise aus, um die Werte zu senken? Ernährungsumstellung funktioniert Diese Fragen werden bei Ärzte-Kongressen fleißig diskutiert....

>> mehr lesen

Ärger schadet den Gefäßen

Angst und Ärger sind mehr als Emotionen. Sie haben offenbar auch handfeste schädliche Auswirkungen auf unseren Körper – und zwar auf die Gefäße. 280 Männer und Frauen in Ärger versetzt Negative Gefühle können Menschen sowohl kurzfristig als auch über Jahre...

>> mehr lesen

10 Tipps fürs Wandern im Alter

Wandern ist ein wahrer Jungbrunnen: Es tut Herz und Gehirn gut, bessert Haltung und Trittsicherheit und baut Stress ab. Das gilt auch für ältere und alte Menschen. Damit sie von den Vorteilen des Wanderns profitieren, sollten einige Regeln beachtet werden....

>> mehr lesen

Unterzuckerung beim Sonnenbad

Diabetiker*innen müssen beim Sonnenbaden aufpassen. Die hohen Temperaturen können zu einer Unterzuckerung bis zur Bewusstlosigkeit führen. Blutzuckerentgleisung in beide Richtungen Menschen mit einem insulinpflichtigen Diabetes wissen, dass ihr Medikament temperaturempfindlich ist. Ungekühlt verliert es seine Wirkung und kann den Blutzucker...

>> mehr lesen

Kortison in der Selbstmedikation

Bei der Anwendung von Kortison fürchten viele Anwender*innen Nebenwirkungen. Ob die Sorge bei der Selbstmedikation berechtigt ist, erklärt die Apothekerkammer Niedersachsen. Zu Unrecht verteufelt? Kortison ist nicht nur ein Medikament, sondern wird von Körper selbst hergestellt. Als Hormon ist es...

>> mehr lesen

Was bringen Apps gegen Adipositas?

Abnehmen bei Adipositas ist schwer – auch wenn es viele gesundheitlichen Vorteile bringt. Viele Apps versprechen, bei der Gewichtsreduktion zu helfen. Doch nützen Sie wirklich etwas? DiGAs gegen Adipositas Gesundheits-Apps gibt es inzwischen unzählige. Einige davon sind so vielversprechend, dass...

>> mehr lesen